Mentales Aktivierungstraining (MAT)

...zur Verbesserung der geistigen Fitness.

Mentales Aktivierungstraining ist eine Methode die geistige Leistungsfähigkeit direkt zu aktivieren und mittelfristig messbar zu steigern. Dabei hebt MAT kurzfristig die Aufmerksamkeit an und man wird wacher, werden MAT Übungen regelmäßig durchgeführt machen sie sich durch verbesserte Konzentration, gesteigerte Stressresistenz und mehr geistige Flexibilität bemerkbar.

Gehirntexte

In unserer Wissensgesellschaft spielt geistige Fitness eine immer größere Rolle. Gerade bei Menschen die im Berufsleben stehen werden mentale Präsens und eine gewisse Stressresistenz erwartet. Hier setzen die MAT Übungen an, denn ähnlich wie ein Muskel lässt sich unser Gehirn trainieren. Dabei passt das Gehirn seine Leistung an die neuen Anforderungen an.

MAT Übungen sprechen gezielt den Arbeitsspeicher an, den Teil im Gehirn in dem die bewussten Informationen verarbeitet werden.

MAT Übungen erfordern weder Ein- noch Vorbereitung und lassen sich gut in den Tagesablauf integrieren. 5-10 Minuten am Tag reichen für eine messbare gesteigerte geistige Leistung.